Philips Shield HTC34

Projectlocatie: Eindhoven

Armada Janse realisiert seit Jahrzehnten die beleuchteten Philips Logos und Beschilderungen für die verschiedenen Standorte in den Niederlanden und Europa. Diesmal wurde Armada Janse beauftragt, einen funktionierenden Prototyp des kürzlich neu gestalteten Philips-Logos zu entwickeln.

Zu dieser Herausforderung gehörte die Montage dieses kreativen Lichtobjekts auf einem der höchsten Gebäude des High Tech Campus in Eindhoven (HTC34). Ein beeindruckendes Philips-Schild mit einer Oberfläche von nicht weniger als 28 m2 einschließlich der Rückwand! Durch eine spezielle Folienlösung ist dieses Schild bei Tageslicht an der Frontseite blau und bei Nacht, sobald die innere LED-Beleuchtung aufleuchtet, strahlt das Logo ein weißes Licht aus.

 

Speziell indirekt beleuchtet

Darüber hinaus ist das Schild auf Abstandshaltern auf der weißen Rückplatte montiert, wodurch die RGB-LED-Beleuchtung, die auf der Rückseite dieses durchbrochenen Logos angebracht ist, indirekt die Rückplatte beleuchtet (meist in Philips-Blau). Dadurch wirkt es, als würde das Logo „schweben“ und sich von seiner Umgebung lösen, wodurch ein besonderes „Ambilight-ähnliches“ Lichtobjekt entsteht. Das Endergebnis ist ein wunderschönes „Landmark“, das perfekt in die Liste der bekannten Philips Beleuchtungskörper in Eindhoven passt, wie z.B. die Witte Dame und das Klokgebouw in Strijp-S.

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht

Fassadebwerbung Philips
Fassadebwerbung Philips
Fassadebwerbung Philips
Fassadebwerbung Philips
Fassadebwerbung Philips