Bovemij visuelle Einheit

Projektstandort: Takenhofplein, Nijmegen

 

Der Büropark „Brabantse Poort“ an der A73 und A50 hat fortan einen erkennbaren Blickfang. Bei der Fahrt über die A326 Richtung Nijmegen sind die Bürogebäude von Bovemij mit ihren Fassadenwerbungen und LED-Linien sofort erkennbar.

 

Im Jahr 2017 wurde Bovemij Eigentümer eines dritten Gebäudes am Takenhofplein 1 in Nimwegen.

 

Im Jahr 2016 hat Armada Janse zwei der Bürogebäude von Bovemij (Takenhofplein 2 und 3) mit Fassadenwerbung in der neuen Corporate Identity und mit dynamischen RGB-LED-Linien am Dachrand ausgestattet. Damit wurden die Sichtbarkeit und Einheit beider Gebäude optimiert.

 

Armada Janse wurde auch beauftragt, das dritte Gebäude von Bovemij mit dynamischen LED-Konturlinien und einer Leuchtwerbung mit Logo auszustatten. Damit beträgt die Gesamtlänge der dynamischen RGB-Beleuchtung am Takenhofplatz über 260 Meter.

 

Bei Nachtwerten scheinen Ihnen die grünen, blauen und weißen Farben der drei Bürogebäude entgegen. Dadurch sind die drei Bürogebäude gut sichtbar und deutlich erkennbar für die täglichen Passanten und Besucher.

 

Zu besonderen Anlässen kann von diesen Farben abgewichen werden. Mit Hilfe eines computergesteuerten Programms ist es möglich, spezielle Farben und Effekte darzustellen.

 

 

 

Bovemij Aramda Janse gevelreclame

 

 

 

Zurück zur Übersicht

Bovemij Armada Janse Leuchtreklame
Bovemij Armada Janse Fassadenwerbung
Bovemij Armada Janse Fassadenwerbung