Dynamische Lichtsäulen

Projektstandort: Gehverbindung P15 Schiphol

Die Herausforderung

Ein Lichtkonzept mit einem auffälligen Lichtkunstwerk, das auch für die dunkle Unterführung dieser Gehverbindung P15 in Schiphol ein Gefühl der Sicherheit bietet.

 

Unsere Lösung

Durch eine spezielle Klemmkonstruktion, da in die Betonstützen nicht gebohrt werden darf, sind Aluminiumwalzbleche verwendet, auf denen die Elektronik auf fünf Betonstützen montiert ist. Das Ganze ist mit lichtdurchlässigen Kunststoffpaneelen verkleidet, die mittels Steuerung für verschiedene harmonische Lichtszenen sorgen.

 

Die verwendeten Materialien sind langlebig, „vandalismussicher“ und daher hervorragend für den Einsatz im öffentlichen Raum geeignet

 

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht

Dynamische Lichtsäulen Schiphol| Armada Janse
Dynamische Lichtsäulen Schiphol| Armada Janse
Dynamische Lichtsäulen Schiphol| Armada Janse