Schiphol privium

Projektstandort: P1 Schiphol

Die Herausforderung

Konnektivität, Qualität, Effizienz, Erfahrung, Innovation und Nachhaltigkeit sind die Dinge, mit denen sich die Schiphol Group profilieren will, um der beste europäische Flughafen zu sein. Eine von der Schiphol Group konzipierte dynamische Lichtshow des Serviceprogramms Privium musste in ein technisch machbares Produkt umgesetzt werden.

 

Unsere Lösung

Das Endergebnis ist eine leicht geschwungene Wand mit einer Breite von fünf Metern und einer wellenförmigen Höhe von 1,5 bis 2,3 Metern mit beleuchteten Stützen. Die Stützen sind mit einer dynamischen LED-Beleuchtung ausgestattet, die das Nordlicht nachahmt. Auf der Vorderseite prunken die Leuchtbuchstaben „PRIVIUM“ hervor, die zusammen mit dem Hintergrund ein spektakuläres Ganzes bilden. Auch tagsüber zeigt das unbeleuchtete Objekt durch einen Foliendruck das Nordlicht.

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht

Armada Janse beleuchtete Werbung
Armada Janse beleuchtete Werbung
Armada Janse beleuchtete Werbung
Armada Janse beleuchtete Werbung